Aktuelles

Ministerbesuch in der Geroldsauer Mühle

In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord konnte der baden-württembergische Minister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, für einen Besuch in der Geroldsauer Mühle gewonnen werden. Gemeinsam mit Vertretern des Naturparks, des Landtags, der örtlichen Fraktionen sowie des Landesforstes informierte sich Hauk am Mittwoch, 24. August, über Angebot, Konzept und Bau des größten Weißtannengebäudes Europas. Ein Ort, an dem die Kombination zwischen Schwarzwälder Naturparkmarkt mit regionalen Lebensmitteln, regionaler Gastronomie sowie Gästehaus und Tagungsräumlichkeiten realisiert wurde - das Konzept überzeugte alle Anwesenden.

Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker betonte die besondere Bedeutung der Geroldsauer Mühle für die Vermarktung regionaler Produkte. Landwirte und Erzeuger erhielten so die Möglichkeit, ihre Erzeugnisse einem größeren Publikum direkt anzubieten. Dies komme der Offenhaltung der Landschaft im Schwarzwald zu Gute – einem Hauptziel des Naturparks, so Dunker. Neben Umwelt- und Naturschutzprojekten unterstützt der Naturpark auch die Ausweisung nachhaltiger Wander- und Radstrecken. So wird in Kürze ein Naturpark-Info-Stern über Erlebnismöglichkeiten rund um die Mühle informieren, versprach Dunker weiter.

 

Hören Sie sich jetzt die SWR Reportage anlässlich des ersten Geburtstags der Geroldsauer Mühle an:

 

Weitere Beiträge

Buchen Sie Ihr Zimmer in unserem Gästehaus.