Aktuelles

Die Geroldsauer Mühle feiert 2. Mühlengeburtstag

Fotograf: Henrik Morlock.




Genau vor 2 Jahren, am 2. Augustwochenende, wurde die Geroldsauer Mühle feierlich für die Besucher und für Gäste aus nah und fern eröffnet.

Am Samstagmorgen, 19. August 2017 war es dann endlich so weit, die Geroldsauer Mühle und die eingeladenen Akteure strahlten im Sonnenlicht und feierten den 2. Mühlengeburtstag!

Dazu trugen unter anderem die verschiedenen Handwerker der „alten Zunft“ bei, die vor der Geroldsauer Mühle ihre Produkte wie z.B. liebevoll von Hand gefertigte Strohschuhe, Spinnereiwaren aus Schafwolle aus dem Schwarzwald sowie spezielle Bürsten- und Besenwaren ausstellten und ihr handwerkliches Können präsentierten.

Ganz besonderes Besucherinteresse weckte der moderne Holz-Fünfkampf, den die Zimmerleute der Geroldsauer Mühle austrugen. Der Sieger (1. Platz) durfte sich auf eine exklusive, handgemachte Biergarnitur für zu Hause freuen.

Schon zur „Mühlenfamilie“ gehört der Motorsägenkünstler aus Alpirsbach, der auch in diesem Jahr wieder sein Können zeigte und auch einige Exponate für Interessierte dabei hatte.

Für rege Nachfrage sorgte der ebenfalls vor der Geroldsauer Mühle aufgebaute Segway-Parkours; dort konnte man unter fachmännischer Anleitung und Betreuung von NaturPur und CitySeg erste Versuche auf dem absolut trendigen Segway-Gefährt starten.

Des Weiteren durften wir die regionalen Vertreter des ADFC Deutschland als Gäste vor der Geroldsauer Mühle begrüßen.

Ebenso waren Vertreter der LEADERKulisse Mittelbaden vor Ort, die mit ihrem Programm speziell den Entwicklungsprozess und dessen Umsetzung für Projekte rund um die Schwarzwaldhochstraße unterstützen.

Unsere kleinen Gäste sollten ebenfalls nicht zu kurz kommen – für sie war eine Kinderbetreuung eingerichtet; dort wurde gemalt, geschminkt und gebastelt - der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Das Wirtshaus grillte einen ganzen Ochs am Spieß für die Gäste und sorgte mit gekühltem Mühlenbier für die perfekte Erfrischung nach dem Fußmarsch rund um die Geroldsauer Mühle und der Sägmüller Matte.

Kulinarisch konnten sich unsere Gäste im Mühlenmarkt von einigen Lieferanten ihren Gaumen verwöhnen lassen; egal ob vom Honig aus Geroldsau über ganz spezielle Marmeladen aus der Region bis hin zum prickelnden Sekt und gekühlten Wein-Spezialitäten der Ortenau, es gab für jeden Geschmack etwas zu verkosten.

Die Mühlenbäckerei hatte, ganz speziell für den Mühlengeburtstag, die XXL-Mühlenbrezel im Verkauf; die von den Besuchern oft auch als kleines Andenken mit nach Hause genommen wurde.

Über die im Juni neu eingeweihte, barrierefreie Fußgängerbrücke gelangten die Besucher von der Mühle zu den Akteuren auf der Sägmüller Matte.

Sowohl die Feuerwehr Baden-Baden, Abtlg. Lichtental als auch die Traktorfreunde Lichtental, das Forstamt Baden-Baden und die Highland GbR stellten mit ihrem speziellen Fuhrpark ein weiteres Highlight des Geburtstagsfest dar.

Die Schäferei Svensson mit kleiner Schafherde war ebenfalls vor Ort und begeisterte die kleinen und großen Naturfreunde.

Die Sägmüller Matte diente auch als Ausgangspunkt für die erstmals angebotenen Kutschfahrten, die ab sofort von Interessierten – rund um die Geroldsauer Mühle im Geroldsauer Tal – gebucht werden können. Die im Gespann eingesetzten Pferde sind die Schwarzwälder Füchse Minka und Riko.

Alles in allem ein gelungener, erlebnisreicher Tag, der mit der Siegerehrung des Gewinners des Holz-Fünfkampf vor der Geroldsauer Mühle seinen Abschluss fand.

Weitere Beiträge

Buchen Sie Ihr Zimmer in unserem Gästehaus.